Villa Godi Malinverni

Venezianischen Villa von Palladio

Villa Godi Malinverni su FacebookVilla Godi Malinverni su Instagram
Villa Godi Malinverni

Villa Godi Malinverni: die erste Villa von Palladio

Villa Godi Malinverni gehört zu den reichen künstlerischen Erbe der venezianischen Villen; Andrea Palladio baute im Jahr 1542 die Villa; Gianbattista Zelotti, Battista del Moro e Gualtiero Padovano schmückten sie mit Fresken. Zwischen den Jahren 1994-1996 sind die venezianischen Villen in Venetien in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingesetzt worden.
Andrea Palladio
Der Architekt wurde in Padua von dem Müller Pietro della Gondola geboren. Er floh nach Vicenza und dort begann er, in der Werkstatt von Pedemuro zu arbeiten, die bekannte Steinmetze und Maurer der Stadt waren; währen dieser Ausbildung wurde Palladio von Giangiorgio Trissino entdeckt, der ein bedeutender Literat und Exponent der Aristokratie von Terraferma war.
Der Trissino anvertraute den jungen Architekten seiner Villa in Cricoli, in Vicenza und er begleitete Palladio in seine erste Reise nach Rom. Dank der Kenntnisse über die antiken römischen Spuren, die er nicht nur in Rom, sondern auch in Vicenza, Verona und in Padua sehen konnte, wo er in Kontakt mit den Werken der wichtigsten Architekten der Zeit - wie Giulio Romano, Michele Sanmicheli, Sebastiano Serlio e Jacopo Sansovino eintreten konnte, reifte seine eigenartige architektonische Sprache, die wir noch geäußert in wichtigen Villen (Villa Almerico gennant La Rotonda oder Villa Barbaro in MAser mi Fresken on Veronese) und in öffentlichen (die Loggia des Kapitäns und die Basilika von Vicenza) und in religiösen Gebäuden (die Kirche des Erlösers und San Giorgio in Venedig) sehen können.

"In Lonedo, Ort in Vicenza, befindet sich die folgende Fabrik von dem Herren Girolamo de' Godi auf einem Hügel mit einer herrlichen Blick und neben einem Fluss, der Peschiera braucht. Um diesen Ort bequem für die Nutzunge der Villa zu machen, sind Höfe und Straßen nicht mit kleinen Kosten vorgenommen worden. Die Fabrik war in der Mitte die Residenz des Besitzers und seiner Familie. Die Zimmer von dem Herren waren in dem vom Boden dreizehn Füßen hohen Plan und sind in Solaro, über ihm die Getreidespeicher, und unten, und zwar in der Höhe von dreizehn Füßen, befinden sich die Keller, die Orte, wo man den Wan produzierte, die Küche und andere ähnlichen Orten. Der Saal erreicht mit seiner Höhe das Dach, das zwei Reihen von Fenstern hat. Auf beiden Seiten sind die Höfe und die Unterschlüpfe für die dinge der Villa. Diese Fabrik war durch herrlichen Bildern von Gualtiero Padovano aus Maser, Battista del Moro Veronese und Battista Veneziano aus Messer geschmückt,; weil dieser Mann, der so möglich die Villa aus ihrer Vortrefflichkeit und ihrer Vollkommenheit bringen wollte, beachtete er auf keine Kosten und wählte die einzigartigsten und exzellentesten Maler unserer Zeit"
Zitat von Andrea Palladio aus "Die vier Bücher der Architektur", 1570
Die Architektur
Villa Godi Malivenri ist die erste Villa von Palladio; der Auftraggeber war Gerolamo Godi, der für seinen Sohn Antonio die Villa bauen ließ. Der Bau endete im Jahr 1542. Die Villa, die auf den Hängen der Hügel Lonedo liegt und den Fluss Astico herrscht, schlägt in ihrer Architektur einige Elemente, die typisch für den Schloss sind: der Taubenschlag, fast wie ein Türmchen, erlaubt, die ganze Ebene zu sehen und kontrollieren; die zentrale Treppe, der wichtigste Zugang zu den edlen Zimmer, die nur auf den mittleren Bogen der Loggia beschränkt ist, bezieht sich auf das Konzept der mittelalterlichen Zugbrücke und dann auf die Notwendigkeit, den Zugang zu den privaten Zimmer der Familie Godi zu kontrollieren. Die Vorderseite der Villa stellt sich rückstand und mit zwei vorstehenden Körpern in einer Ecke flankiert vor: das kippt das Muster der Villa mit zwei Türmen, üblich in Venetien.
In der Rückaussicht geht der medianwert Körper (Raum des zentralen Salons) weiter, der durch eine Serliana charakterisiert wird, die nach der Restaurierung im Jahr 1550 gebaut wurde statt des ürsprunglichen römischen Thermalfensters. In dem Plan des zentralen Körpers wird das Konzept der Symmetrie mit der Realisierung von einer Loggia und dem zentralen Salon, die das Herz der Villa sind, und von zwei Nebenräumen, die beide aus 4 Zimmer verfügen, vorgeschlagenen. Von den zwei Seitenflügeln, ist nur die linke Flügel mit drei Bögen Teil des ursprünglichen Entwurfs; die rechte länger Flügel mit fünf Bögen und ebensoviele Fenster über sie wurde am Ende der siebziger Jahre des sechzehnten Jahrhundertrs gebaut.
"Die Hexe" von Annigoni
Pietro Annigoni, italienischer Maler, wird von der Presse der Zeit als "Der Maler von den Königinnen" gennant. Sein Styl zeigt den Einfluss der italienischen Renassaince und des Realismus im Gegensatz zu den Stylen von den Porträt des Modernismuses und des Postmodernismuses in der Mode in den Jahren seiner Tätigkeit. Spezialisiert auf doe Porträtmalerei, ist sein Werk besonders für das Porträt von Elizabeth II von Großbritannien vom Jahr 1955 bekannt, obwohl häufige Theme seiner Gemälde waren arme und hauslose Menschen. Ab 1929 und insbondere von 1966 bis 1988, seine produktivste Zeit, ist eine Abfolge von renommierten Ausstellungen, von denen viele an der Royal Academy in London stattfanden. Seine Fresken befinden sich in der Abtei von Monte Cassino, in das Kloster von San Marco in Florenz, in der Basilika des heligen Antonius in Padua und in vielen anderen Orten; ein seiner wichtigsten Werke ist das Gemäldezyklus in der Pfarrkirche des Erzengels St. Michael in Ponte Buggianese (PT).
PALLADIOGUIDE
Endlich eine Anwendung, um Palladio und sein erstes Werk, Villa Godi Malinverni, 1542, zu besuchen.
App Villa Godi per Android App Villa Godi per IPhone e Ipad
Völlig kostenlos; Sie können Informationen über das Gebiet von Vicenza, von der lokalen Gastronomie und von den Weinen bis dasKunsthandwerk, bekommen
Reisefuhrer in PDF
Guida in ItalianoEnglishEspanolDeutschFrancais
NEW!Reisefuhrer fur tablet AND smartphone
Guida in ItalianoEnglishEspanolDeutschFrancais
BESUCHE IN DER VILLA

Von Mai bis September
Dienstag: 15 - 19
Samstag: 9 - 14
Sonntag und Feiertagen: 10 - 19

März, April,
Oktober, November

Dienstag: 14 - 18
Samstag: 9 - 14
Sonntag und Feiertagen: 14 - 18

Infos und Reservierungen
Tel: +390445860561
tel: +393393429942
Skype: villagodi
E-mail: info@villagodi.com
ANFRAGEN
Name
Nachnamen
Stadt
Land
E-Mail *
Telefon
Fragen
Enter the amount 8 + 7
Villa Godi Malinverni
die geschichte | die säle | das museum | der park | routen | fotogalerie
Besuche und Veranstaltungen in Villa
tourismus | zeremonien | konferenzen | restaurant | veranstaltungen | news
© 2009 - 2013 Villa Godi Malinverni - Venezianischen Villa von Palladio